#17 CoffeeScript: „Hochsprache für JavaScript“

Was Sass oder LESS zu CSS und C zu Assembler ist, das ist CoffeeScript zu JavaScript. CoffeeScript kompiliert zu JavaScript, erweitert dabei die Sprache um sinnvolle Features und reduziert Fehlerquellen: z.B. lokale Variablen per default, Module-Pattern, neue List-Comprehensions (einfaches Arbeiten mit Arrays und Objekten), mehrzeilige Strings, String-Interpolation, Klassen, …

Mittlerweile ist CoffeeScript schon soweit bekannt, dass es in den neueren Ruby on Rails Versionen direkt mitgeliefert wird. Plugins für gängige Webframeworks sind ebenfalls vorhanden.

Das Treffen findet (wie üblich in der SLUB) im Raum 0.47 statt. Hier ist die 3D-Ansicht der Räume im Erdgeschoss, damit ihr wisst, wo ihr hinmüsst. Vergesst bitte nicht, eure Rucksäcke/Taschen in den Schließfächern einzusperren. Essen und Trinken (außer Wasser) ist leider nicht erlaubt.