Clojurescript und Scala.js

Hallo Devs,

am 8.9. um 19Uhr in SLUB-Dresden gibt es Vorträge zu Clojurescript und ScalaJS!

Den Clojurescript-Vortrag wird Hannes Müller(@vinett_de) halten und zu Scala.js wird Paul Horn(@knutwalker) sein Wissen mit euch teilen.

Clojurescript

ClojureScript is a new compiler for Clojure that targets JavaScript. It is designed to emit JavaScript code which is compatible with the advanced compilation mode of the Google Closure optimizing compiler.

https://github.com/clojure/clojurescript

 

Scala.js

• Support all of Scala (including macros!), modulo a few semantic differences

• Very good interoperability with JavaScript code. For example, use jQuery and HTML5 from your Scala.js code, either in a typed or untyped way. Or create Scala.js objects and call their methods from JavaScript.

• Integrated with sbt (including support for dependency management and incremental compilation)

• Can be used with your favorite IDE for Scala

• Generates Source Maps for a smooth debugging experience (step through your Scala code from within your browser supporting source maps)

• Integrates Google Closure Compiler for producing minimal code for production. Compiled blobs range from 170-400kb

• Produces (very) efficient JavaScript code (benchmarks)

http://www.scala-js.org/

 

Bitte fleißig weitersagen, damit es keiner verpasst!

WDCM im August: Introducing Elixir

***** ACHTUNG RAUM-UPDATE *****

Ort und Zeit: SLUB Dresden Vortragssaal am 11.08.2015 um 19Uhr

***** ACHTUNG RAUM-UPDATE *****

Link zum Meetup

Die Vorzüge von Erlang werden schon seit längerem von Firmen wie Heroku, Whatsapp, Klarna und Basho genutzt um verteilte und fehlertolerante Anwendungen zu entwickeln.

Elixir nutzt die Stärken von Erlang und der Erlang VM(BEAM) und packt sie in eine zugänglichere Syntax mit mehr Tooling.

Der Vortrag vermittelt einen Einstieg in Elixir und einige der zu Grunde liegenden Prinzipien.

•   Pattern Matching

•   Recursion

•   Lists & List Comprehensions

•   Higher-Order Functions

•   Processes

•   ( Macros )

Wer Lust hat bringt seinen Laptop mit und probiert während des Vortrages ein bisschen was aus =)

 

Softwareentwicklung­ mit PHP in 2015: Einblick und Ausblick

Hallo Devs.

  • Am 14.07.2015 um 19 Uhr wird es ein Meetup zum Thema PHPgeben. Obwohl es eine der am weitesten eingesetzten Programmiersprachen ist, hatten wir bisher sehr wenige Themen dazu.
  • Deswegen geht es diesmal um den aktuellen Stand der Softwareentwicklung mit PHP und einen Ausblick auf die nächsten Entwicklungen.

 

  • 1. Evolution of PHP – From tedious work to reusability mit Christian Jantz @chrjantz

Christian ist Freelancer in Start-Ups, Full Stack Entwickler und Coach für Agile und DevOps. 

  • 2. Vorstellung der Ergebnisse und Implementierungen der “PHP Framework Interop Group“.
  • mit Christof @UrsaBerlin
  • 3. Ausblick auf PHP 7
  • mit Christof @UrsaBerlin
  • Das ganze findet wie gewohnt in der SLUB Dresden im Talleyrand-Zimmer statt.
  • Bis dahin!

Meetup Link HIER!

WDCM im Juni – ReactJS

Hallo Devs!

Am 9. Juni um 19Uhr haben wir wieder etwas Javascript für euch.

Andre Leubner(@a_leub) wird zu ReactJS sprechen:

React.js – Brave new World

Problems with current mvc-ish front-end approaches and why React may help with some of those issues.

Introduction to React structure, components, properties, state, events, data flow (flux), stores.

Einen Getting-Started-Guide findet ihr hier.

Das ganze findet wie gewohnt in der SLUB Dresden im Talleyrand-Zimmer statt.

Wir freuen uns auf euch!

Tipps & Tricks für Ansible | Show and Tell (12.05.)

Hallo Devs!

Am 12.05. lässt Andreas Reichschuck(@arbmind) uns einmal wieder an seinem riesigen Erfahrungsreichtum teil haben:

Tipps & Tricks für Ansible – Ein Erfahrungsbericht nach 6 Monaten Dresden Weekly

Mit praktischen Details zur Build und Server Automatisierung mit Ansible durch Dresden Weekly.

Im zweiten Teil seid ihr dann gefragt: Show and Tell

Zeigt den anderen euer Side Project oder etwas, was ihr in letzter Zeit interessant fandet. Egal ob eine neue Bibliothek, eine Programmiersprache oder ein interessantes Buch – euch sind keine Grenzen gesetzt!

Los geht es wie immer 19Uhr im Talleyrandzimmer der Slub Dresden.

Hier gehts zum Meetup.

Wir freuen uns auf euch

 

WDCM im April: OpenStack

Hallo!

Im April beschäftigen wir uns mit OpenStack.

Hier eine kleine Einstimmung von der Website:

„OpenStack software controls large pools of compute, storage, and networking resources throughout a datacenter, managed through a dashboard or via the OpenStack API. OpenStack works with popular enterprise and open source technologies making it ideal for heterogeneous infrastructure.”

 

Vorgestellt wird das Thema von Wojciech M. Barczynski und Gabriel Staicu.

Hier noch ein ganz interessanter Blogpost zum Thema: How to use OpenStack in your small business.

Wie immer könnt ihr uns bei der Planung helfen, indem ihr euch bei Meetup zum Event anmeldet.

Bis dahin!

Einführung in WebComponents

Hallo!

Für dieses Treffen hat sich Jens(@clirixDD) für uns mit WebComponents und Polymer beschäftigt und gibt uns einen kleinen Überblick.

Wir hätten noch genug Luft um einen zweiten Vortrag unterzubringen, gerne auch mal komplett Off-Topic. 

WO? In der SLUB-Dresden im Talleyrandzimmer

WANN? Am 10. März um 19Uhr

Link zum Meetup

Über zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns wie immer sehr =)

Anwendungsarchitekt­ur mit JavaScript – Zusammen mit dd-dotnet

UPDATE: Das Treffen wird in den Vortragssaal der SLUB Dresden verlegt!
http://3d.slub-dresden.de/viewer?activate_location=2068

Hallo Devs!

Im Februar gibt es zum ersten Mal ein WDCM zusammen mit der .NET-User Group Dresden!

Wir freuen uns auf neue Gesichter und interessante Gespräche! Ein Vortrag darf natürlich auch nicht fehlen, hier die Fakten:

 

Anwendungsarchitektur mit JavaScript

Inzwischen sind HTML5/JavaScript Anwendungen (App’s) in ihrem Funktionsumfang und Ihrer Komplexität mit einer Desktopanwendung vergleichbar. JavaScript wird nicht nur auf dem Client verwendet, sondern hält auch in der Server- und Desktopwelt Einzug. An diesem Abend soll neben der Programmiersprache JavaScript und Ihrer Eigenheiten auch die Architektur einer in dieser Technologie entwickelten Anwendung Plattform übergreifenden Anwendung zusammen mit den wichtigsten Frameworks kurz vorgestellt werden.

Sprecher

Matthias Fischer ist freier Autor, Trainer, Berater und Entwickler für .NET Technologie seit dem ersten Framework. Sein Spezialgebiet sind mobile Plattformübergreifende Apps in HTML5/JavaScript sowie Anwendungen für Windows Phone 8 und Windows 8 in C#/XAML. Als Magazin- und Fachbuchautor hat er diverse Artikel und Fachbücher zu ASP.NET, WCF, Windows Phone und Anwendungsentwicklung mit HTML5/JavaScript geschrieben. Matthias ist in Projekten als Softwareentwickler, Berater und Trainer für diverse .NET-Technologien unterwegs. Weitere Informationen über Matthias finden Sie unter: www.dotnetautor.de

Quelle:

http://www.dd-dotnet.de/treffen/2015/02/18/Anwendungsarchitektur-mit-JavaScript.html

 

Meetup Link

WDCM Januar

Logging

Logs – sie sind unsere Retter in der Not.

Sie geben oft den entscheidenden Hinweis, wenn wir bei einem Fehler nicht weiter wissen.

Doch so vielfältig die Fehlerursache sein kann, so vielfältig sind auch die Anlaufstellen um nach dem Fehler zu suchen:

Datenbank-Log, Webserver-Log und Application-Server-Log sind nur einige.

In dieser Ausgabe des WDCM Dresden wollen wir uns Tools und Techniken widmen, die Ordnung ins Logging bringen sollen und somit die Fehlersuche vereinfachen.

 

Graylog2 - Stefan Wienert(@stefanwienert)

Zentralisiertes Logging mit SplunkGraylog und Elasticsearch - Thomas Bär (@thoms)

WDCM Dezember – Docker, MeteorJS und Special

Hallo Devs,

markiert euch den 9.12. schon einmal richtig dick im Terminkalender, denn auch im Dezember haben wir wieder einiges für euch im Angebot!

Zum einen haben wir zwei Talks zu wirklich spannenden Themen:

  • Advanced Docker – von Martin
  • MeteorJS – von Rico

und zum anderen verlosen wir unter allen Teilnehmern an unserem letzten WDCM in diesem Jahr einige kleine Preise.

Die Gewinne werden unter anderem von unseren Freunden bei O’Reilly bereitgestellt, seid also gespannt!

Für alle die es noch nicht wissen: Unsere Usergroup ist seit einigen Wochen Teilnehmer am O’Reilly-Usergroup-Programm. Das bedeutet, dass Ihr z.B. über uns dort kostenlose Rezensionsexemplare der neuesten O’Reilly-Veröffentlichungen erhalten könnt. Alles was als Gegenleistung erwartet wird, ist eine Rezension zum Buch.

Mehr erfahrt ihr unter http://www.oreilly.de/ug/

Wir freuen uns auf euch!